Augentraining wozu?

Mehr Energie für einen aufgeweckten Blick

Neben unserer täglichen Arbeit können auch wechselnde Lichtverhältnisse und klimatisierte Luft Stress für unsere Augen bedeuten. Besonders Kontaktlinsenträger spüren dies. Wenn die Belastung zu groß wird, kann das Folgen haben: die Augen werden müde und gereizt, sie fühlen sich trocken an und manchmal brennen sie sogar. 

Bei gestressten Augen gerät die Produktion von Tränenflüssigkeit aus dem Gleichgewicht. Dann wird entweder zu wenig Flüssigkeit produziert oder die Zusammensetzung stimmt nicht mehr. Bei starrem Sehen, zum Beispiel vor dem Computer oder TV, blinzeln wir außerdem meist nicht genug. Dadurch wird zu wenig Tränenflüssigkeit auf der Augenoberfläche verteilt. Das Auge wird „trocken“. Typische Beschwerden trockener Augen sind u.a. ein „Sandkorngefühl“, Brennen und Jucken.

Aktiv vorbeugen

Belastungen für die Augen zu vermeiden klappt nicht immer - vorbeugen ist deshalb angesagt. Gönnen Sie Ihren Augen ab und zu einen Augenblick der Entspannung und aktiven Erholung. Mit den einfachen Übungen des Eye Refresh Augentrainings können Sie Augenstress abbauen. Auch der Tränenfilm, der die Augen benetzt und schützt, kann sich dadurch stabilisieren. So beugen Sie Beschwerden vor und Ihre Augen werden wieder fit für den nötigen Durchblick.
Die Eye Refresh Übungen erfordern wenig Zeit und lassen sich leicht in Ihren Alltag einbauen. So können Sie Ihren Augen mit Spaß und ohne viel Aufwand etwas Gutes tun - jeden Tag!

Sie werden (ganz anders) sehen!